Sommerfest im katholischen Kindergarten St. Elisabeth in Lichtenstein-Unterhausen

  Spielen, lachen, mitmachen – all das war angesagt beim Sommerfest im katholischen Kindergarten St. Elisabeth am Sonntagnachmittag in Lichtenstein-Unterhausen.
Gleich zu Beginn stimmten die Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen ein gemeinsames Lied ein, dass ganz unter dem Motto: “Wir Lichtensteiner-Kinder”, stand.
Anschließend wurde eine Aufführung dargeboten, dass einen liebevollen  Einblick in die verschiedenen Stationen im täglichen Alltag der Kindergartenkinder zeigte –
welcher unter anderem aus Spielen, Essen, Schlafen und auch mal Streiten bestand.
Es verstand sich natürlich von selbst, dass die Kinder und Erzieherinnen für diese gelungene Darstellung einen riesigen Applaus ernteten.
Mit der Begrüßung der zahlreichen Gäste und dem Dank an alle beteiligten Helfer und Organisatoren, folgte schließlich die offizielle Eröffnung des Kindergarten-Sommerfest 2018
durch die Kindergartenleiterin Doris Wieland.
Danach konnten sich alle bei noch herrlichem Wetter an Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken sowie Gegrilltem erfreuen.
Auch für weitere Unterhaltung war selbstverständlich gesorgt: Die Kleinen konnten sich bei zwei Kinderschmink-Stationen ihre Gesichter mit wunderschönen Motiven wie beispielsweise Maus oder Tiger schminken lassen oder durch einen Spielstraßen-Parcours bestehend aus Sackhüpfen, Eierlaufen, Kegeln sowie Wasserspritzen ein kleines Präsent ergattern. Wer dann noch Energie hatte konnte sich entweder selbstständig oder in tatkräftiger Begleitung eines Familienmitglieds auf Schatzsuche begeben und einen vergrabene „Edelsteine“ im Sandkasten erbeuten.
Leider war das Wetter dem Fest und seinen Teilnehmer gegen Ende nicht mehr gänzlich gewogen. Von den zeitweise starken Regenschauern im letzten Drittel der Veranstaltung, ließen sich einige der Gäste aber nicht abbringen, das Fest zu genießen.
Auch wenn das Wetter zum Schluss nicht mehr ganz so mitspielen wollte, war das Sommerfest des katholischen Kindergarten St. Elisabeth, dank der Organisation des Kindergartenteams
und der Eltern wirklich rundum gelungen und lässt bereits jetzt Vorfreuden auf das nächste Jahr aufkommen.