Gastpredigerin zum Ehrenamt im Echaztal

Am Sonntag, 01. Juli 2018, predigt in den Gottesdiensten um 08:45 Uhr in Hl. Bruder Konrad, Unterhausen, mit anschließendem Kirchencáfe auf dem Kirchplatz und um 10:30 Uhr in St. Wolfgang, Pfullingen, mit paralleler Kinderkirche “Echaz-Kids und Echaz-Youngsters” die Diözesanreferentin des Bischöflichen Ordinariats Rottenburg und Fachspezialistin zum Thema Ehrenamt, Gabriele Denner. Auf Einladung des Prozessteams “Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten” wird Predigerin Denner auf das veränderte Ehrenamt in Kirche und Gesellschaft eingehen und der Frage nachspüren, wie Ehrenamtliche gewonnen werden können, ohne diese im Kontext ihrer beruflichen, privaten und freizeitlichen Anforderungen zu überfordern. In seinem ersten Brief an die Gemeinde von Korinth schreibt der Apostel Paulus über den einen Geist und die vielen Gaben, den einen Leib und die vielen Glieder (1 Korinther 12), von denen jede Gruppierung und Gemeinschaft lebt. Diese Begabungen, Talente, Fähigkeiten und Charismen zu entdecken und zu fördern – zur Wertschätzung jedes einzelnen und zum Wohl für Gemeinde, Kirche und Gesellschaft – ist Aufgabe nicht nur der Verantwortungsträger wie Kirchengemeinderäte und Pastoralteam, sondern aller in der Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit. Den Gottesdiensten steht als Zelebrant Dekan Hermann Friedl vor; an der Orgel spielt Josef Wetzel.

Für unsere FirmbewerberInnen ist dieser Gottesdienst auch Auftakt zu ihrem sonntäglichen Firmtreff; die Firmung selbst für die Seelsorgeeinheit ist am Samstag, 07. Juli 2018, 17:00 Uhr, in St. Wolfgang, Pfullingen, mit Weibischof Matthäus Karrer.