Pilgerziel: Pfullingen – mit Bischof Gebhard Fürst auf dem Martinusweg. Menschen unterwegs (Pfullinger Kulturwege 2016)

 

In diesem Monat Juni setzt der Bischof der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart sein alljährliches zweitägiges Pilgern auf dem Martinusweg fort.

Am Samstag, 18. Juni 2016, startet die Tagesetappe um 8.30 Uhr in der St. Martinuskirche Großengstingen. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Bus der Linie 400 um 7.31 Uhr ab Pfullingen, Laiblinsplatz, nach Großengstingen zu fahren.

Auch Bischof Gebhard Fürst, der von Freitag auf Samstag beim katholischen Dekan in Pfullingen übernachtet, wird am Samstagmorgen nicht mit dem Bischofsauto, sondern mit den Menschen und Martinspilgern im öffentlichen Bus von Pfullingen nach Engstingen hochfahren (um 7.31 Uhr ab Laiblinsplatz), um auch die Begegnungsmöglichkeit mit den Leuten auf der Straße und im öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen (ganz nach Papst Franziskus).

Von Großengstingen geht es mit Bischof und Pilgern auf landschaftlich reizvollen Wegen über Schloss Lichtenstein zur Mittagsrast bei der Nebelhöhle. Über den Wackerstein und die Hochwiese “Wanne” führt der Weg nach Pfullingen. In der evangelischen Martinskirche wird die diesjährige Pilgeretappe mit dem katholischen Bischof in einem ökumenischen Gottesdienst um 18 Uhr abgeschlossen; die Ankunft der Pilgergruppe und des Bischofs wieder in Pfullingen wird gegen 17 Uhr erwartet. Selbstverständlich gibt es unterwegs Gelegenheit zum Innehalten und Erholen.

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Pfullingen lädt zu dieser Veranstaltung im Rahmen der Pfullinger Kulturwege 2016 zum Thema „Menschen unterwegs” besonders am Samstag (18.06.) alle Pfullinger herzlich ein zum Mitpilgern auf dieser Etappe mit dem Ziel Pfullingen und zum ökumenischen Gottesdienst um 18 Uhr in der ev. Martinskirche. Dieser wird mitgestaltet von den Kirchenchören St. Wolfgang (Pfullingen), Hl. Bruder Konrad (Lichtenstein), Unserer Lieben Frau (Eningen), St. Wolfgang (Reutlingen), St. Peter und Paul (Reutlingen), St. Bonifatius (Metzingen) und einzelner Mitglieder der ev. Martinskantorei (Pfullingen) unter der Gesamtleitung von Dekanatskirchenmusiker Martin Neu.

Weitere Informationen sind unter http://dekanat-reutlingen-zwiefalten.drs.de erhältlich.