Allerseelen, Samstag, 02.11.2019, 18:00 Uhr, Eucharistiefeier, Gesang Stefan Anders, Hl. Bruder Konrad Lichtenstein-Unterhausen

Da Allerseelen dieses Jahr auf einen Samstag fällt, feiern wir zum Gedenken besonders auch an die seit 11/2018 Verstorbenen unserer Seelsorgeeinheit (SE) an diesem Tag die Eucharistie: Samstag, 02.11.19, 18 Uhr, Hl. Bruder Konrad Unterhausen. Wir laden die trauernden Angehörigen des letzten Jahres schriftlich ein, nennen ihre Lieben beim Namen… mehr lesen

Allerheiligen, Freitag, 01.11.2019, 10:30 Uhr, Eucharistiefeier mit Kirchenchor in St. Wolfgang Pfullingen

Am Hochfest Allerheiligen, Freitag, 01.11.2019, 10:30 Uhr, singt der Kirchenchor die Windhaager Messe C-Dur von Anton Bruckner. An der Orgel spielt Josef Wetzel; die Gesamtleitung hat Christina Staneker. Solisten: Lisa Katsanis / Cordula Trautmann (Sopran), Sabine Tous (Alt), Timo Zawischka (Tenor), Jürgen Fritsch (Bass).    

Ökumenischer St. Martinsumzug

Wolfgangsfest Pfullingen international

Gleich zwei afrikanische Staaten sind beim diesjährigen Wolfgangsfest im Echaztal vertreten: Uganda und Ghana. Den Festgottesdienst am Sonntag, 20. Oktober 2019, um 10:30 Uhr in St. Wolfgang Pfullingen gestaltet musikalisch nicht nur die gregorianische Choralschola unter der Leitung von Tilo Schmid-Sehl mit. Auch der Chor der Partnergemeinde aus Butema in… mehr lesen

Patrozinium St. Wolfgang von Pfullingen, Sonntag, 20.10.2019, 10:30 Uhr Festgottesdienst!

Frieden zwischen den Religionen

Der geplante Anschlag auf die Synagoge in Halle hat viele Menschen erschüttert. Im ökumenischen Taizégebet am Donnerstag, 17. Oktober 2019, soll der Frieden zwischen den Religionen und das Zusammenleben von verschiedenen Kulturen in unserem Land in Texten und Liedern bedacht werden, um damit ein Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus zu… mehr lesen

5 Jahre Ökum. Echzatreff – Donnerstag, 17.10.2019, 14:30 Uhr, im Paul-Gerhardt-Haus!

Aus der Not eine Tugend gemacht! Der ev. wie der kath. Seniorenkreis schien sich vor gut fünf Jahren aufzulösen. Warum nicht als „Zeichen der Zeit“ ökumenisch, dachte sich Dekan Hermann Friedl und begeisterte seinen Kollegen Pfarrer Hans-Martin Fetzer sofort für dieses Projekt. Seither kommen rund 100 Senior*innen ab 70 zweimonatlich… mehr lesen