Erstkommunion

Erstkommunion 2018

Die bislang verhältnismäßig lange Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion hat sich angesichts pastoraler Herausforderungen stark konzentriert und konzeptionell verändert. Es wird nicht mehr jahrgangsmäßig und flächendeckend über die dritten Schulklassen eingeladen, sondern jede Familie entscheidet selbst über den Zeitpunkt der Kommunikation mit dem Evangelium (d.h. in welchem Jahr die Erstkommunionkatechese stattfinden soll), pflegt den Kontakt zur Kirchengemeinde und meldet sich beim Elternabend persönlich an. Spätere Anmeldungen können erst im darauffolgenden Jahr berücksichtigt werden. Der Elternabend findet für alle interessierten Kommunionsfamilien der Seelsorgeeinheit Echaztal statt

am Donnerstag, 16. November 2017, um 20 Uhr im Kath. Gemeindesaal St. Wolfgang Pfullingen.

 

Weitere für alle Erstkommunikanten, deren Eltern und Taufpaten verpflichtende Termine sind voraussichtlich und vorbehaltlich der Absprachen am Elternabend:

1) Erster Stationsgottesdienst: Mittwoch, 13. Dezember 2017, 17 Uhr, Kirche St. Wolfgang;

2) Zweiter Stationsgottesdienst: Mittwoch, 17. Januar 2018, 17 Uhr, Kirche Hl. Bruder Konrad;

3) Dritter Stationsgottesdienst, Mittwoch, 07. Februar 2018, 17 Uhr, Kirche St. Wolfgang;

4) Gemeinsames Wochenende der Kommunionsfamilien (ohne Übernachtung): Freitag-Sonntag, 09.-11. März 2018, Kath. Gemeindehaus Lichtenstein (Unterhausen) oder Pfullingen;

5) Schlichte Erstkommunionfeier aller mit Fußwaschung: Gründonnerstag, 29. März 2018, 19:30 Uhr, Kirche St. Wolfgang;

6) Feierliche Kommunion in Unterhausen: Ostermontag, 02. April 2018, 10:30 Uhr;

7) Feierliche Kommunion in Pfullingen: Weißer Sonntag, 08. April 2018, 10:30 Uhr;

8) Fronleichnam Seelsorgeeinheit: Donnerstag, 31. Mai 2018, 10 Uhr, Kirchplatz Hl. Bruder Konrad;

9) Ggf. wöchentliche Gruppenstunden.

Bitte notieren Sie sich die Termine schon einmal zur Sicherheit in Ihrem Kalender! Der Termin des Elternabends (16.11.2017) wird über den „Wolfgangsbote“ hinaus auch auf unserer Homepage, in den kommunalen Amtsblättern Lichtenstein und Pfullingen, in der örtlichen Presse sowie im Pfullinger Journal veröffentlicht, so dass jeder, der sich erkundigen möchte, auch die Möglichkeit dazu hat.

Wir freuen uns auf die Begegnungen und Auseinandersetzung mit unserem christlichen Glauben und dem Leben, das bessere Kennenlernen der Kirchengemeinden und der Kirche insgesamt und auf die Pflege der Gemeinschaft! Herzlich willkommen!

Dekan Hermann Friedl